Klicke hier einfach jetzt auf das Facebook Logo oder WhatsApp und gelange sofort zur Facebook Gruppe mit Betroffenen Menschen zum Thema Glaskörpertrübung !!!

Glaskörpertrübung.de Homepage kämpft für eine Heilung bei unserem gemeinsamen Problem!  

Vielen Dank an alle Augenärzte die uns schon helfen mit einer Behandlung!

 

 

Glaskörpertrübung.de sagt Danke hier exklusiv an :

Dr.Karl Brasse in Vreden

Prof.Dr.Jüneman in Rostock

Prof.Dr.Neuhann in München

Dr.Kaymak & Dr.Breyer in Düsseldorf und Kollegen

Prof.Dr.Frank Koch in Augenklinik Frankfurt Main

Prof.Dr.Hörauf Göttingen

und natürlich allen anderen Augenärzten und Kliniken die endlich das Problem Glaskörpertrübung und Floaters verstehen und Behandeln und helfen!

Vielen herzlichen Dank !!!

Gefällt dir die Homepage?

Findest du es gut das ich für das Problem mich so stark mache und Hilfe suche?

Sag mir bitte deine Meinung und schreib mir eine Nachricht was du denkst und wie es dir so damit geht !

Floater von Michael Koller Augen - Gesucht und Gefunden von Dr.Karl Brasse in Vreden

Was sind Floaters und wie kommt es dazu?

Der Glaskörper im menschlichen Auge besteht fast komplett zu 98% aus Wasser und Körperflüssigkeiten.Er befindet sich zwischen Linse und Netzhaut und füllt das komplette innere des Auges ähnlich wie bei einem Luftballon die Luft aus.

 

Die restlichen 2 Prozent erzeugen nun das große Problem Glaskörpertrübungen in den Augen im Laufe der Zeit und des älter werdens.Durch den Alterungsprozess des Auges verliert der Glaskörper, also die ca. 4 ml Flüssigkeit im Augeninneren, ähnlich wie das schrumpeln und runzeln der Haut, an Festigkeit und Flüssigkeit und fängt an sich aufzulösen und zu degenerieren.Dadurch vermischen sich in der früher sehr klaren Flüssigkeit nun die ganzen Kollagenfasern und fangen an zu verklumpen was dann beim sehen, wenn das Licht durch die Pupille auf die Netzhaut trifft zu sehr störenden und starken Sehstörungen führt. In manchen Fällen können diese entstandenen Verdichtungen in der Glaskörperflüssigkeit so stark ausgeprägt werden das man hinter der Trübung nichts mehr erkennen kann!

„Trübungen des Glaskörpers sind meistens ungefährlich, können die Sehfähigkeit jedoch stark einschränken.“

Sollen störende Glaskörpertrübungen (Mouches Volantes) behandelt werden?

Auch dann, wenn es sich um eine harmlose Form der Glaskörperschrumpfung handelt, durch die keine Erblindung droht, empfinden einige Patienten diese Floaters oder Mouches Volantes als extrem störend, weil sie beispielsweise durch diese Glaskörpertrübungen ihre Lesefähigkeit verlieren und ihren Beruf nicht mehr ausüben können. In diesen schweren Fällen kann eine Operation angezeigt sein. In jedem Fall bespricht Dr. Kaymak sehr genau die Vor- und Nachteile dieses chirurgischen Eingriffs am Glaskörper (Vitrektomie).

Vorteile und Risiken müssen gegeneinander abgewogen werden.

Die Vitrektomie ist zurzeit die einzige Möglichkeit, die Trübungen vollständig und endgültig zu beseitigen!

Bei Patienten die sehr an einer Glaskörpertrübung leiden, ist die Vitrektomie zur Zeit die einzige operative Möglichkeit die Trübungen vollständig und endgültig zu beseitigen.

Manche Menschen fühlen sich durch die meist harmlosen Glaskörpertrübungen in ihrer Lebensqualität stark beeinträchtigt. Ihnen konnte bisher nur durch eine Glaskörperoperation (Vitrektomie) geholfen werden – mit all ihren Risiken. Die Laser-Vitreolyse ist eine neue, nicht-invasive Therapie, mit der wir Floater sehr schonend entfernen können. Unser leitender Operateur für den Hinterabschnitt, Dr. H. Kaymak, hat sich spezialisiert auf Behandlungen von Glaskörper und Netzhaut. Als einer der ersten Augenchirurgen in Deutschland setzte er die minimalinvasive 23-Gauge-Technik bei der Glaskörperoperation (Vitrektomie) ein, inzwischen setzt er die 27-Gauge-Technik ein, bei der Instrumente noch einmal kleiner sind und führt diese routinemäßig auch ambulant durch.

Glaskörpertrübung.de Augenärzte bitte helft uns endlich mit einer Behandlung !!!
Glaskörpertrübung.de Augenärzte bittehelft uns endlich miteiner Behandlung  !!! 

Bitte zeige unbedingt deinem Augenarzt diese Internetseite bei deinem nächsten Augentermin hier!  www.Vitrektomie.de

Eine innovative Operation schafft Abhilfe gegen Glaskörpertrübungen

Floater - Spinnennetze im Auge können operiert werden

In der Vergangenheit wurden Patienten mit Floatern gesagt, es gibt nichts, um den Zustand zu behandeln, weil eine Operation zu riskant ist.

Das menschliche Auge ist wie eine Kamera aufgebaut. Das Licht wird durch ein Objektiv gebündelt, fokussiert und dann wird der Film belichtet. Im Inneren des Auges wird das Licht durch die Hornhaut und die Linse ebenso gebündelt. So entsteht ein Bild auf den Sinneszellen der Netzhaut.

Die Makula ist schärfste Stelle des Sehens und liegt in der Mitte der Netzhaut. Hier entstehen eine feine Bildauflösung und das Farbsehen. Zwischen der Netzhaut und der Linse ist ein Raum, in dem sich eine gelartige Substanz, der Glaskörper, befindet. Klare optische Verhältnisse in diesem Bereich sind eine wichtige Voraussetzung für gutes Sehen.

Bei jungen Menschen ist dieses Gel homogen und klar, mit steigendem Alter verflüssigen sich aber Teile des Gels, andere wiederrum verdichten sich zu verschiedenen Strukturen. Eine Kurzsichtigkeit begünstigt die Entwicklung.

Die „Floaters“ kommen schleichend, die Veränderungen im Glaskörper entwickeln sich über viele Jahre. Treten diese Glaskörpertrübungen aber plötzlich auf, so kann das eine ernstere Ursache haben, wie z.B. einen Netzhautriß oder eine Blutung in das Augeninnere. In diesem Fall muss sofort ein Augenarzt aufgesucht werden.

Das typische Merkmal von „Floaters“ ist neben der langsamen Entwicklung über Jahre deren Beweglichkeit. Da der Glaskörper weitgehend aus Wasser besteht, schwimmen die festeren Bestandteile mehr oder weniger locker darin herum, sodass sich die Trübungen bei Augenbewegungen vor dem Auge hin und her bewegen. Häufig sind sie nur zeitweise vor dem Sehzentrum, manchmal bleiben sie monatelang im zentralen Gesichtsfeld und ziehen sich dann zur Erleichterung des Betroffenen in die Peripherie zurück.

In anderen Fällen konzentrieren sie sich im Zentrum und behindern das Lesen. Eine Prognose, ob sich Trübungen mit der Zeit verbessern oder verschlimmern werden, ist dem Arzt bedauerlicherweise nie möglich. Leider sind Glaskörpertrübungen für den Augenarzt oft nur schwer erkennbar. Manchmal führt das dazu, dass sich Patienten mit diesem Problem nicht hinreichend ernst genommen fühlen.

Eine einfache neue Augenoperation bringt jetzt eine große Erleichterung für Betroffene. Während der kurzen Operation wird der „Schmutz“ zerhackt und dann aus dem Inneren des Auges entfernt. Die Patienten können am gleichen Tag nach Hause zurückzukehren, nur das Tragen einer Augenklappe ist erforderlich. Innerhalb weniger Tage ist das Sehen wieder hergestellt. Die Technik ist so einfach, dass in der Regel keine Stiche oder eine Vollnarkose von Nöten sind.

Niall Patton, ein Augenarzt des Manchester Optegra Eye Hospital, beschreibt die neue Operation als "echter Coup für Netzhaut-Chirurgie". In der Vergangenheit wurden Patienten mit Floatern gesagt, es gibt nichts, um den Zustand zu behandeln, weil eine Operation zu riskant ist. Aber High-Tech-Geräte machen es nun möglich, das Problem schnell und sicher zu heilen.

Es klingt vielleicht abgedroschen, aber viele Patienten fühlen sich nach der Vitrektomie wie komplett neue Menschen und können ihr Leben wieder in vollen Zügen genießen.

Quelle:

Es klingt vielleicht abgedroschen, aber viele Patienten fühlen sich nach der Vitrektomie wie komplett neue Menschen und können ihr Leben wieder in vollen Zügen genießen

Bitte zeige unbedingt deinem Augenarzt diese Internetseite bei deinem nächsten Augentermin hier!  www.Vitrektomie.de